Über mich

Mein Name ist Kerstin Krahwinkel (geboren 1985) und ich bin Biologin (M.Sc.). Ich interessiere mich schon seit vielen Jahren für das Verhalten von Tieren, insbesondere von Haushunden und anderen Hundeartigen.

Erste Erfahrungen mit der Verhaltensbeobachtung konnte ich 2005 während eines mehrmonatigen Beobachtungspraktikums an der Gesellschaft für Haustierforschung (GfH Wolfswinkel) sammeln. Dort konnte ich ein Rudel Pariahunde* bei der Welpenaufzucht beobachten.

2010 begann ich meine Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin (HEB) am Institut für Hundeerziehungsberatung, bei Jan Nijboer, die ich 2011 erfolgreich abschloss.

Die besondere Kommunikation und das Zusammenleben von Wölfen, den wilden Vorfahren unserer Haushunde, habe ich 2011 über mehrere Wochen an einem Wolfsrudel in den USA (Wolfpark Battleground, Indiana) beobachten können.

2015 absolvierte ich die Fortbildung zur Natural Dogmanship Instruktorin® und nehme seitdem regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil. Dazu gehört auch meine Zusatzqualifikation zur Revieren Instruktorin®.

Seit 2019 befinde ich mich in der Ausbildung zum Natural Based Mantrailing Coach® (bei Sabine Ernst).

*Pariahunde sind domestizierte und anschließend wieder verwilderte Haushunde. An ihnen lassen sich besonders gut Verhaltensweisen studieren, die auch bei unseren Haushunden eine entscheidende Rolle in der Kommunikation und Ausdrucksweise spielen.

Auf einen Blick

  • Erlaubnis (Sachkundenachweis) nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f des Tierschutzgesetzes vom 18.05.2006
  • Master of Science – Biologie
  • Hundeerziehungsberaterin (HEB)
  • Natural Dogmanship Instruktorin®
  • Revieren Instruktorin®
  • Natural Based Mantrailing Coach®