Hundeurlaub Veluwe 2023

Liebe Hundefreunde,

am 08.10.2023 bis zum 13.10.2023 findet der spannende Natururlaub im niederländischen Veluwe statt!

Hundeurlaub Veluwe 2023

Kosten für Übernachtung, Verpflegung und eventuelle Eintrittsgelder sind nicht im Preis inbegriffen. Bitte bucht euch rechtzeitig eine Unterkunft vor Ort!

Datum:08.10.2023 – 13.10.2023
Ort:Veluwe, Niederlande
max. Teilnehmer:8 Mensch-Hund-Teams
Kosten:550,00€ pro Hund
Informationen zum Gebiet:https://www.visitveluwe.de/
https://travelinspired.de/nationalpark-de-hoge-veluwe/

https://www.das-andere-holland.de/entdecken/entdecke-das-andere-
holland/gebiete-und-stadte/region-veluwe
AnmeldungDownload (.pdf-Datei)

Programmübersicht

Anmerkung: Die folgende Planung und die genaue Reihenfolge der Aktivitäten machen wir vom Wetter und von den Wünschen der Teilnehmer abängig.

Tag 1: Ankunft & gemeinsame Wanderung (Hulshorsterheide/Elspeet)

Nach der langen Fahrt ist erstmal Ankommen angesagt: Wandern, Kennenlernen und Orientieren vor der Haustür der niederländischen Wölfe.

Tag 2: Markieren, Dummy-Arbeit (de Haere)

Jetzt wird gepowert: Wir nutzen die ausladenden Sandflächen von de Haere um auf große Distanzen mal ohne Schleppleine zu arbeiten.

Tag 3: Spuren, Wandern (Kootwijk)

Im Spurenparadies von Kootwijkerzand: Wandern, Tracken, Rätseln und Entspannen. Dazwischen gibt es immer Gelegenheit zu kreativen Jagdabenteuern.

Tag 4: Mantrailing (Nationalpark de Hoge Veluwe)

Mit dem Auto geht es in den Nationalpark und wir nutzen u.a. das Besucherzentrum für anspruchsvolle Mantrailing-Aufgaben.

Tag 5: Brunft gucken, Wandern (Elsberg)

Die Frühaufsteher und Freaks unter uns treffen sich bei Sonnenaufgang und heißem Kaffee an der Aussichtsplattform Elsberg und erleben die eindrucksvolle Rothirsch-Brunft hautnah. Danach wandern wir alle gemeinsam auf der „Bronst-Route“, genießen die Landschaft und freuen uns über Spuren aller Art.

Tag 6: Fährten (Otterlose bos)

Fährtentag! Lichte Waldbereiche, große Freiflächen aus Sand, Dickungen, Pfade…wir verlassen unsere Komfortzone und stellen uns den Herausforderungen.